A7 – Illertissen | Fahranfängerin (19) verunglückt auf der Autobahn

2017-12-24_A7_Groenenbach_Woringen_Unfall_schwer_Feuerwehr_Poeppel_0011

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Montagabend, 14.10.2019, war eine 19-jährige Pkw-Fahrerin auf der BAB A7 bei Illertissen unterwegs, als sie aus Unachtsamkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, gegen die rechten Schutzplanken schleuderte und sich anschließend ihr Pkw überschlug. Noch bevor sie das Fahrzeug verlassen konnte prallte ein nachfolgender Pkw-Fahrer in den auf der linken Fahrspur liegenden, unbeleuchteten Pkw. Glücklicherweise wurde die Fahranfängerin, sowie der 22-jährige Pkw-Fahrer im anderen Fahrzeug dabei nur leicht verletzt. An den Fahrzeugen sowie den Leitplanken entstand Sachschaden von mehr als 8.000 Euro.