17.8 C
Memmingen
Montag. 14. Juni 2021 / 24

A7 – Illertissen | Beim Überholen ins Schleudern gekommen und in Kleintransporter gerutscht

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Freitag, 07.05.2021, befuhr ein 23-Jähriger mit seinem Pkw die BAB A7 in Richtung Füssen. Zwischen den Anschlussstellen Illertissen und Altenstadt/Iller überholte er einen Kleintransporter eines 47-Jährigen aus Bad Grönenbach, verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte frontal in die linke Fahrzeugseite des Kleintransporters und kam dann im Grünstreifen rechts neben der Autobahn zum Stehen.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Pkw des 23-Jährigen war nicht mehr fahrtauglich und musste abgeschleppt werden. Der Schaden an dem Fahrzeug beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Bei dem Kleintransporter wurden die Fahrertüre und der seitliche Unterfahrschutz beschädigt und es entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.

Der Unfall ereignete sich bei starkem Regen. Wegen widersprüchlicher Angaben hat die Autobahnpolizei Memmingen die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 08331/100-0.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE