A7 – Fellheim | Leichtsinniger Schwertransportfahrer – mehrere Anzeigen durch die Polizei

08-04-2016_A96_Erkheim_Stetten_Kohlbergtunnel_Schwertransporte_stecken_fest_Polizei_Poeppel20160408_0086

Foto: Pöppel/Symbolbild

Eine Streifenbesatzung der Autobahnpolizei Memmingen fiel am Dienstagvormittag, 24.07.2018, ein 60-Tonnen-Schwertransporter auf, welcher in Schlangenlinien immer wieder nach rechts auf den Seitenstreifen fuhr. Bei näherem Hinsehen war der Grund schnell klar. Der Fahrer telefonierte und war offensichtlich dadurch abgelenkt. Bei der anschließenden Kontrolle wurden zudem Verstöße gegen die Lenkzeitvorschriften sowie deutliche Abweichungen von den genehmigten Höhen- und Breitenmaßen des Transportes festgestellt. Diese Abweichungen führten, bis zur Vorlage einer neuen, den Maßen angepassten Erlaubnis der Behörde, zur Unterbindung der Weiterfahrt.

Neben der Anzeige wegen der Nutzung des Mobiltelefons erwarten den 47-jährigen Fahrer nun weitere Anzeigen.