0 C
Memmingen
Mittwoch. 25. November 2020 / 48

A7 – Dietmannsried – Kempten | Feuerwehr muss Ölspur nach Unfall beseitigen

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Samstag, 03.10.2020, verlor ein 53-jähriger auf der BAB A7 in Richtung Füssen, kurz vor der Anschlussstelle Kempten/Leubas, aus unklarer Ursache die Kontrolle über seinen Pkw, sodass er nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die Außenschutzplanke prallte.

Es gelang ihm erst nach mehreren hundert Metern sein Fahrzeug zum Stehen zu bringen. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 21.000 Euro. Außerdem wurde eine ca. 250 m lange Ölspur verursacht.

Zur Reinigung der Fahrbahn waren die Feuerwehren Dietmannsried und Überbach, sowie die Autobahnmeisterei Memmingen mit großem Aufgebot im Einsatz.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE