A7 – Buxheim | Wildschweinrotte quert die Autobahn – drei Pkw beschädigt, drei Tiere tot

Am späten Donenrstagabend, 03.10.2019, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der BAB A7 mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Eine Wildschweinrotte mit ca. zehn Tieren war im Bereich des Autobahnkreuzes Memmingen über die A7 gewechselt als zwei der Tiere vom Pkw eines 28-Jährigen erfasst wurden. Ein drittes Tier wurde von einem weiteren Pkw erfasst und ein nachfolgender Pkw mit Wohnanhänger überrollte schließlich die auf der Fahrbahn liegenden Tiere. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt, die drei Wildschweine überlebten die Zusammenstöße allerdings nicht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehr als 10.000 Euro.