9.1 C
Memmingen
Sonntag. 25. Oktober 2020 / 43

A7 – Berkheim – Dettingen | Schwerer Verkehrsunfall mit verletzten Kindern

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagvormittag, 18.10.2020, kurz nach 11.00 Uhr, auf der BAB A7, zwischen den Anschlussstellen Berkheim und Dettingen/Iller.

Bei dem Unfall wurden mehrere Personen verletzt, darunter auch Kinder. Im Einsatz waren die Feuerwehren Erolzheim und Memmingen, Notarzt, Rettungswagen und der Rettungshubschrauber “Christoph 22” aus Ulm.

 

POLIZEIMELDUNG

Gegen 11.05 Uhr war es auf der A7, an der Anschlussstelle Berkheim, Fahrtrichtung Ulm, zu einem Auffahrunfall gekommen.

Hier bemerkte die 39-jährige Lenkerin eines Toyota zu spät, dass der Verkehr in Fahrtrichtung Kassel auf Höhe des Parkplatzes Brühl ins Stocken geriet und fuhr auf das Heck des vorausfahrenden Pkw BMW. Dieser prallt dadurch in die Mittelschutzplanke und kommt nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Toyota dreht sich und kommt ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab. Während der 83-jährige BMW-Fahrer und die 89-jährige Mitfahrerin unverletzt blieben wurde die Toyota-Fahrerin und ihre beiden 8- und 14-jährigen Kinder schwer verletzt ins Klinikum Memmingen gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro

 

Berkheim1
Berkheim15
Berkheim2
Berkheim9
Berkheim5
Berkheim3
Berkheim10
Berkheim14
Berkheim7
Berkheim13
Berkheim11
Berkheim6
Berkheim4
Berkheim1 Berkheim15 Berkheim2 Berkheim9 Berkheim5 Berkheim3 Berkheim10 Berkheim14 Berkheim7 Berkheim13 Berkheim11 Berkheim6 Berkheim4

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email