0.2 C
Memmingen
Samstag. 27. November 2021 / 47

A7 – Berkheim – Dettingen | BMW-Fahrer prallt in Milchtankzug und wird eingeklemmt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochabend, 28.07.2021, kurz vor 21.00 Uhr, auf der BAB A7 bei Memmingen. Zwischen den Anschlussstellen Berkheim und Dettingen/Iller, auf Höhe von Krichdorf, in Fahrtrichtung Ulm, ist ein Pkw auf einen Lkw aufgefahren.
Der BMW-Fahrer ist ungebremst mit seinem Fahrzeug auf den Milchtanklastzug geprallt. Der BMW wurde durch den Aufprall im Frontbereich komplett zerstört. Durch die Wucht wurde der Fahrzeuglenker in seinem BMW eingeklemmt. Er musste von den Feuerwehren Erolzheim und Memmingen mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Der Notarzt versorgte den Schwerverletzten vor Ort im Rettungswagen, im Anschluss kam er in den Schockraum im Klinikum Memmingen. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt und konnte 200 Meter nach dem Aufprall sein Fahrzeug auf dem Seitenstreifen stoppen.
Der genaue Unfallhergang wird derzeit vor Ort von der Autobahnpolizei Memmingen geklärt. Die Autobahn A7 ist ab der Anschlussstelle Berkheim in Richtung Ulm gesperrt, der Verkehr wird ausgeleitet. Es hat sich ein Rückstau gebildet.

 

A7 – Kirchdorf/Iller: BMW prallt auf Milchzug

2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1195
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1202
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1196
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1192
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1200
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1208
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1204
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1218
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1211
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1206
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1214
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1198
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1224
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1220
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1226
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1228
2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1195 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1202 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1196 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1192 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1200 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1208 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1204 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1218 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1211 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1206 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1214 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1198 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1224 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1220 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1226 2021-07-28_A7_Berkheim_Dettingen_Unfall_LKW_PKW_Feuerwehr_Polizei_Poeppel_IMG_1228

 

POLIZEIMELDUNG

Vermutlich fuhr der 41-jährige Fahrer eines Pkw BMW am Mittwochabend aufgrund Unachtsamkeit auf der Überholspur der A7 in Richtung Norden auf den Auflieger eines vorausfahrenden Sattelzuges auf, schleuderte anschließend auf den rechten Fahrstreifen und blieb dort mit seinem Pkw liegen. Der schwerverletzte Mann musste von der Feuerwehr mit der Rettungsschere aus seinem Pkw geschnitten werden und wurde anschließend mit einem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen verbracht. Bis die Unfallfahrzeuge geborgen bzw. wieder flottgemacht und die Fahrbahn gereinigt war, war die Autobahn knapp 3 Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde an der AS Berkheim abgeleitet.
An der Unfallstelle waren zur technischen Hilfeleistung, Absperrung und Verkehrslenkung die Freiwilligen Feuerwehren Erolzheim und Memmingen und die Autobahnmeisterei Memmingen eingesetzt.
Der tatsächliche Unfallhergang ist noch nicht gesichert. Die Ermittlungen sind noch im Gange.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE