A7 – Bad Grönenbach | Lkw kommt ins Schleudern und durchbricht Leitplanke

2020-02-11_A7_Groenenbach_Lkw-Unfall_Polizei_IMG_6102

Foto: Pöppel

Kurz vor 03:00 Uhr am Dienstagmorgen, 11.02.2020, geriet der 28-jährige Fahrer eines Sattelzuges auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Seitenwind und Schneematsch mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. Das Gespann kam nach rechts ab, durchbrach die seitlichen Schutzplanken und kam dort im abschüssigen Grünstreifen verkeilt zum Stillstand. Die Bergung des mit 20 Tonnen Biogemüse beladenen Sattelzugs gestaltet sich schwierig, da zunächst die Ladung komplett umgeladen werden muss. Für die Bergungsmaßnahmen musste in Fahrtrichtung Nord (Ulm) eine Vollsperrung eingerichtet werden, welche voraussichtlich noch einige Stunden anhalten wird. Bei dem Unfall wurde der Beifahrer des Lkw leicht verletzt.

 

Foto: Pöppel