A7 – Altenstadt | Steinewerfer auf der Autobahn? – Ursache der Beschädigung schwierig zu klären

Symbolbild

Bei der Autobahnpolizei Memmingen wurden am Samstagnachmittag, 23.11.2019, Steinewerfer auf der Autobahnüberführung zwischen Herrenstetten und Bergenstetten/Bergenstettener Straße bei Altenstadt im Lkrs. Neu-Ulm mitgeteilt.

Eine 28-jährige Fahrzeugführerin passierte die Unterführung auf der BAB A7 als mit einem heftigen Schlag ein unbekannter Gegenstand in die linke Seite der Windschutzscheibe einschlug. Dieser verursachte einen ca. ein Zentimeter großen Schaden. Die Insassen blieben unverletzt. Es befanden sich zu diesem Zeitpunkt jedoch keine anderen Fahrzeuge vor der Geschädigten, so dass davon auszugehen ist, dass der unbekannte Gegenstand von der Brücke kam.

Die Tatörtlichkeit wurde umgehend aber ohne Feststellungen abgesucht. Ermittlungen bezüglich eines Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurden aufgenommen. Wer hat verdächtige Personen am Samstagnachmittag bei der o.g. Tatörtlichkeit gesehen? Hinweise bitte an die Autobahnpolizei Memmingen unter 08331/100-311.