A7 – Altenstadt | Laute Musik führt zur Eskalation

Symbolbild

Auf dem Parkplatz Badhauser Wald-Ost der BAB A7 endete ein nächtlicher Ausflug von vier jungen Leuten. Zuvor waren die Personen mit einem Pkw von Memmingen in Richtung Ulm unterwegs. Schon vor der „Spritztour“ konsumierten zwei der Insassen reichlich alkoholische Getränke, lediglich der Fahrer und der Beifahrer waren nüchtern geblieben. Laut Angaben der Beteiligten lief während der Fahrt lautstark Musik. Dies fand jedoch bei einem der Mitfahrer keinen Anklang. So kam es, dass dieser dem Fahrer mehrmals während der Fahrt an den Ganghebel griff und diesen in Neutralstellung brachte. Letztlich führte dieses Verhalten zu einer Gefahrensituation, weswegen der Pkw-Führer auf den Parkplatz fuhr. Der Streit verschärfte sich dort noch weiter. Infolgedessen übernahm der betrunkene Mitfahrer das Steuer und ließ den ursprünglichen Fahrer und den Beifahrer am Parkplatz zurück. Eine sofort durchgeführte Fahndung nach dem Fahrzeug sowie den Personen blieb erfolglos. Es wird nun wegen mehrerer Verkehrsdelikte ermittelt.