-0.8 C
Memmingen
Sonntag. 29. November 2020 / 48

1. Bundesliga: Leverkusen schlägt Augsburg

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email
Leverkusen (dts Nachrichtenagentur) – Zum Abschluss des 5. Bundesliga-Spieltages konnte Bayer Leverkusen verdient mit 3:1 gegen den FC Augsburg gewinnen. Vier Tage nach dem überzeugenden 6:2-Sieg in der Europa League gegen Nizza war den Leverkusenern in der Anfangsphase die kürzere Regenerationszeit anzumerken. Die Fuggerstädter hingegen waren von der ersten Minute an hellwach, pressten früh und setzten Leverkusen mit ihrer körperbetonten Spielweise früh unter Druck – bis ein Handelfmeter, den der Leverkusener Alario verwandelte (16.), das Spiel auf den Kopf stellte.

Nun war es Bayer, das das Spielgeschehen bestimmte. Nach dem Seitenwechsel erwischten die Augsburger allerdings wieder den besseren Start. Der Ex-Schalker Caliguiri traf nach einem geschickten Haken zum Ausgleich (51.). Für einen Achtungserfolg in Leverkusen sollte es für die Augsburger jedoch nicht reichen, denn erst köpfte Alario zur Leverkusener Führung ein (74.), dann machte Diaby in der Nachspielzeit den Deckel drauf, als er den Ball in den leeren FCA-Kasten drückte. Leverkusen springt auf Platz vier, Augsburg ist Elfter.

Nadiem Amiri (Bayer Leverkusen), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Nadiem Amiri (Bayer Leverkusen), über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE