Zweiter Ebola-Fall in den USA

Ebolavirus, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ebolavirus, über dts Nachrichtenagentur

Dallas – In den Vereinigten Staaten ist ein neuer Ebola-Fall aufgetreten: Die Pflegekraft eines Krankenhauses sei positiv auf das Virus getestet worden, teilte das texanische Gesundheitsministerium mit. Ob es sich bei der infizierten Person um eine Frau oder einen Mann handelt, wurde zunächst nicht bekannt. Die Pflegekraft habe am Freitagabend leichtes Fieber bekommen, woraufhin sie isoliert und getestet wurde, teilte das Ministerium weiter mit.

Der Patient hatte bei der Pflege des ersten Ebola-Opfers in den USA mitgeholfen, das am vergangenen Mittwoch gestorben war. Nach dem ersten Test soll die Pflegekraft nun noch einmal vom US-Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) untersucht werden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige