Zwei Menschen sterben bei Unfall in Niedersachsen

Rotenburg (Wümme) (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 75 zwischen Sottrum und Stuckenborstel im niedersächsischen Landkreis Rotenburg sind am Montagnachmittag zwei Autofahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei mittelte, hatte der 48-jährige Fahrer eines BMW, der in Richtung Sottrum unterwegs war, gegen 15:20 Uhr ein vor ihm fahrendes Fahrzeug überholen wollen. Dabei hat er offensichtlich einen entgegenkommenden Seat, der von einem 24-jährigen Mann aus Achim gelenkt wurde, übersehen.

Bei dem Frontalzusammenstoß wurden beide Fahrer vermutlich sofort getötet. Eine 21-jährige Beifahrerin im Seat erlitt schwere Verletzungen und musste in das Rotenburger Diakonieklinikum gebracht werden. Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Sottrum und Hassendorf hatten die Insassen aus den stark beschädigten Fahrzeugwracks geborgen. Die Bundestraße 75 musste für mehrere Stunden zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge gesperrt werden.

Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeistreife im Einsatz, über dts Nachrichtenagentur