Zerstrittener AfD-Landesvorstand in Niedersachsen abgesetzt

Hannover/Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der AfD-Bundesvorstand hat den Vorstand des zerstrittenen AfD-Landesverbandes Niedersachsen abgesetzt. Dies sei im Bundesvorstand mit der notwendigen Zweidrittelmehrheit beschlossen, wurde am Freitag mitgeteilt. Der Landesverband habe „schwerwiegend gegen die Grundsätze bzw. die Ordnung der Partei verstoßen“.

Der Bundesvorstand der Partei will nun „zeitnah“ zu einem Landesparteitag einladen, auf dem ein neuer Vorstand für den AfD-Landesverband Niedersachsen gewählt werden soll.

Alternative für Deutschland (AfD), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Alternative für Deutschland (AfD), über dts Nachrichtenagentur