Zeitung: Zahl der illegalen Einwanderer in Deutschland nimmt zu

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Zahl der illegalen Einwanderer in Deutschland nimmt zu: Wie „Bild“ (Donnerstag) unter Berufung auf Zahlen aus Sicherheitskreisen berichtet, hat die Bundespolizei von Jahresbeginn bis Ende August 2015 bei Kontrollen im grenznahen Bereich und in Zügen 151.540 unerlaubt eingereiste Personen aufgegriffen sowie Personen, die sich unerlaubt in Deutschland aufhalten. Zum Vergleich: Im Jahr 2014 haben Bundespolizisten 83.918 unerlaubt eingereiste Personen und Personen, die sich unerlaubt in Deutschland aufhalten, aufgegriffen. In den ersten ach Monaten des Jahres registrierten die Bundespolizisten nach „Bild“-Informationen demnach 125.628 unerlaubt eingereiste Personen sowie 25.912 Personen, die sich unerlaubt in Deutschland aufhalten.

Aufschrift
Foto: Aufschrift „Kein Mensch ist illegal“, über dts Nachrichtenagentur