Zeitung: Von der Leyen stellt nächste Woche Drohnen-Plan vor

US-Drohne des Typs MQ-1 Predator, über dts Nachrichtenagentur
Foto: US-Drohne des Typs MQ-1 Predator, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will ihre Position zur Beschaffung waffenfähiger Drohnen offenbar in der nächsten Woche im Bundestag vorstellen. Die Koalition bereite eine Aktuelle Stunde zum Thema „Drohnen“ für nächsten Mittwoch vor, berichtet die „Rheinische Post“ (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf Koalitionskreise. Möglicherweise werde auch am Donnerstag debattiert.

Für Montag hat der Verteidigungsausschuss bereits zu einer Experten-Anhörung zu diesem Thema eingeladen. Der Unions-Verteidigungsexperte Henning Otte (CDU) sagte der Zeitung, die Zeit sei gekommen, sich in einer gesellschaftlichen Debatte über unbemannte Luftfahrzeuge „insbesondere mit optionalen Kampffähigkeiten“ auseinander zu setzen, denn es gehe dabei „um nichts Wichtigeres als um den bestmöglichen Schutz unserer Soldaten“.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige