Zeitung: Schenker übernimmt Belieferung des deutschen Olympia-Teams

Berlin – Die Bahn-Spedition Schenker wird die Belieferung des deutschen Olympia-Teams bei den Spielen 2016 in Rio de Janeiro übernehmen. Wie Schenker-Projektmanagerin Dorothee Reinschütz dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe) bestätigte, soll das Unternehmen sowohl die Ausrüstungen der 800 Sportler und Offiziellen nach Brasilien befördern wie auch rund 250 Tonnen Fracht für das Deutsche Haus. Wie bereits bei den Winterspielen im russischen Sotschi sei DB Schenker „Offizieller logistischer Co-Partner“ des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB).

Außerdem habe sich die Bahntochter, die bereits das DFB-Team bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien betreute, für den Olympia-Sponsorentitel „Offizieller Logistikpartner“ in Rio de Janeiro beworben. Eine Entscheidung des dortigen Nationalen Komitees wird dem „Handelsblatt“ zufolge in den nächsten Tagen erwartet.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige