Zeitung: Rücklagen der Pflegeversicherung auf Rekordhoch gestiegen

Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Die Rücklagen der gesetzlichen Pflegeversicherung sind zum Jahresende 2014 auf einen neuen Höchststand gestiegen. Wie „Bild“ (Montag) berichtet, betrug die Reserve 6,63 Milliarden Euro. Das sind fast 500 Millionen Euro mehr als ein Jahr zuvor, schreibt die Zeitung unter Berufung auf die jährliche Statistik der Pflegeversicherung.

Zugleich stiegen im vergangen Jahr auch die Ausgaben der Pflegekasse. Das Plus betrug 4,6 Prozent auf insgesamt 24,24 Milliarden Euro. Zentraler Grund für die gute Kassenlage sind laut des Berichts die hohen Einnahmen durch die gestiegene Zahl sozialversicherungspflichtiger Beschäftigungsverhältnisse.

Über dts Nachrichtenagentur