Zeitung: NRW plant Mietpreisbremse in 22 Städten

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – 22 Städte werden laut eines Berichts der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe) von der künftigen Mietpreisbremse in Nordrhein-Westfalen betroffen sein. Die komplette Liste soll am Dienstag vom Landeskabinett beschlossen werden. Danach darf die Miete bei Neuvermietung nicht mehr höher als zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen.

Dem Bericht zufolge wird die Mietpreisgrenze in folgenden Städten eingeführt: Düsseldorf, Erkrath, Kleve, Langenfeld (Rheinland), Leverkusen, Meerbusch, Monheim am Rhein, Neuss, Ratingen, Aachen, Bonn, Brühl, Frechen, Hürth, Köln, Siegburg, St. Augustin, Troisdorf, Münster, Bocholt, Bielefeld und Paderborn.

Wohnungsanzeigen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wohnungsanzeigen, über dts Nachrichtenagentur