Zeitung: Gauck will nach China reisen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundespräsident Joachim Gauck plant für den Frühsommer 2016 offenbar einen Staatsbesuch in China. Entsprechende Überlegungen würden derzeit zwischen dem Bundespräsidialamt und der chinesischen Botschaft erörtert, berichtet die „Rheinische Post“ (Mittwochausgabe) unter Berufung auf Diplomatenkreise. Es wäre Gaucks erste Reise in das kommunistisch regierte Land.

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hatte Gauck bei seinem Staatsbesuch im März 2014 in Berlin eingeladen. China ist im November 2016 auch Gastgeber des Gipfeltreffens der 20 einflussreichsten Staaten (G-20).

Joachim Gauck, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Joachim Gauck, über dts Nachrichtenagentur