Zeitung: EU erwägt Gepäckkontrollen an Bahnhöfen

Reisende am Bahnhof, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Reisende am Bahnhof, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel – Die Europäische Union (EU) erwägt einem Medienbericht zufolge die Sicherheitskontrollen an Bahnhöfen zu verschärfen. Wie die „Bild“ (Samstagsausgabe) berichtet, könnten dann künftig Passagiere und Gepäck ähnlich wie an Flughäfen überprüft werden. Mit diesen Maßnahmen solle die Gefahr von Terroranschlägen in Zügen und auf Bahnhöfen verringert werden, zitiert die Zeitung aus einem entsprechenden EU-Papier.

Die Sicherheit der Reisenden in Zügen und Bahnhöfen zu gewährleisten sei „eine der größten Herausforderungen für die Polizei“, heißt es in dem Papier. Jetzt solle geprüft werden, welche Maßnahmen möglich seien und ob sich Sicherheitskontrollen durchsetzen ließen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige