Zeitung: Deutsche Bank beruft Vorstand für Digitales

Deutsche Bank, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Deutsche Bank, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main – Die Deutsche Bank beruft offenbar erstmals einen Vorstand für Digitales. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ unter Berufung auf Finanzkreise. Diese Aufgabe soll dem Bericht zufolge der bisherige Organisationsvorstand Henry Ritchotte übernehmen.

Die Personalie sei Teil eines größeren Vorstandsumbaus, über den der Aufsichtsrat laut SZ am Dienstagabend beraten wollte. Den Plänen zufolge soll außerdem der bisherige Finanzchef Stefan Krause das Ressort Strategie und Operational Excellence übernehmen. Neuer Finanzchef soll laut SZ der frühere Eon-Finanzvorstand Marcus Schenck werden, der zuletzt bei Goldman Sachs arbeitete. Stefan Krause habe sich schon seit Längerem auf die neue Aufgabe vorbereitet: „Meine Aufgabe ist nicht nur die reine Bilanztechnik – ein Finanzvorstand muss strategisch denken“, sagte Krause am Dienstag zur SZ.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige