Zeitung: Bouffier sagt erst im Juni vor hessischem NSU-U-Ausschuss aus

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) wird offenbar doch nicht im Mai in den NSU-Untersuchungsausschuss des hessischen Landtags geladen: Seine Vernehmung sei für den 26. Juni vorgesehen, berichtet die „Frankfurter Rundschau“. Der heutige Ministerpräsident amtierte als Innenminister, als die rechte Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) im Jahr 2006 einen Mord in einem Internetcafé in Kassel verübte. Zur Tatzeit war ein Mitarbeiter des Landesamtes für Verfassungsschutz Hessen anwesend.

Der hessische NSU-Untersuchungsausschuss tagt seit 2014.

Volker Bouffier, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Volker Bouffier, über dts Nachrichtenagentur