Zehn Jahre Cineplex in Memmingen – Wir verlosen 3x 2 Kinogutscheine

2017-11-00 MM Zehn Jahre Cineplex in Memmingen

So schnell vergeht eine Dekade voller filmischer Emotionen, atemloser Thriller, edler Opern- und Ballettübertragungen aus der ganzen Welt. Als im Dezember 2007 nach kurzer Softopeningphase das Team des flammneuen Cineplex im Gewerbegebiet Nord in Memmingen antrat um die lokale Filmlandschaft etwas auszuweiten, hat noch niemand über 3.5 Millionen Kinobesucher nachgedacht.

Das Multiplex mit den zehn großzügig ausgestatteten Sälen, wird von Anfang an von der erfahrenen Kinofamilie Rusch aus Aichach betrieben. Es kostete die Familie in den Monaten vor Baubeginn etwas Mühe, bis sie den Memminger Stadtrat davon überzeugen konnte hier investieren zu dürfen, doch nachdem dann ein guter und gemeinsamer Weg gefunden und fertig gebaut war, gab es für die Besucher bald kein Halten mehr. Auf dem großen Parkplatz fanden sich auch schnell viele Nummernschilder, die hier nicht so häufig auffallen und noch immer ein Zeichen dafür sind, wie weit der Zuspruch reicht. Für die Familie Rusch war das Kino in Memmingen nach dem Stammhaus in Aichach und Königsbrunn das dritte Multiplexkino und steht bis heute als größtes und besucherstärkstes Haus da. Inzwischen betreiben Werner, Helga, Alexander und Michael Rusch sieben und mit einem Partner im oberpfälzischen Amberg, sogar acht Kinos. Aktuell befindet sich noch ein weiteres Multiplexkino im Bau, das im Frühjahr 2018 in Meitingen eröffnet.

2017-11-00 MM Zehn Jahre Cineplex in Memmingen _  FoyerFilmemacher präsentierten ihre Filme, neue Filmreihen wurden etabliert und auch im sozialen Bereich war und ist das Memminger Haus gerne ein verlässlicher Partner. Manch ein Mitarbeiter, der vor zehn Jahren als Minijobber den Weg ins Cineplex fand, infizierte sich dermaßen heftig mit dem Kinovirus, dass er oder sie sich heute in leitender Funktion befindet. Fast ein Dutzend Azubis wurden und werden ausgebildet und die „Cineplex Akademie“ bildet intern und national ua. in Sachen Film- und Ablaufsteuerung permanent weiter. Doch auch für die Altersvorsorge spielt Unternehmensgründer Werner Rusch einen wichtigen Trumpf aus und hat für seine festangestellten Mitarbeiter eine Zusatzversorgung realisiert.


 

10 Jahre CINEPLEX in Memmingen – Wir verlosen 3x 2 Kinogutscheine

Einfach eine eMail an gewinnen@new-facts.eu mit einem Bild von Euch und beschreibt in zwei Sätzen, warum Ihr den Kinogutschein gewinnen solltet und wen Ihr mitnehmen würdet. – EINSENDESCHLUSS ist der 08.12.2017, 24.00 Uhr!


 

Nahezu alle essbaren Produkte im Haus stammen aus gentechnikfreier Herstellung. Popcorn und Nachos sind vegetarisch sowie teils vegan und glutenfrei und werden ausschließlich von unabhängig überwachten Lieferanten bezogen. Am Ende ist mit dem Entsorgungspartner ein geprüftes Konzept zur Wiederverwertung und dem Recycling von Verpackungen und Wertstoffen realisiert – der Umwelt zuliebe! Kühlung und Wärme werden geothermisch über Erdsonden realisiert und elektrische Energie zusätzlich direkt aus dem Sonnenlicht gewonnen. Aufgrund der bewährten Konzepte wurde ein bautechnisch fast gleiches Haus in Penzing bei Landsberg eröffnet das nach ähnlichen Prinzipien arbeitet.

Wie er die Zukunft seines Unternehmens einschätzt? „Unser Markt befindet sich permanent im Wandel und wir haben stets den Finger am Puls der Branche um schnell und planvoll reagieren zu können.“ Neue Filmreihen, die immer schneller fortschreitende Technik und auch die sich weiter entwickelnden Ansprüche des Kinogastes, hat Rusch mit seinem Team vor Ort ständig im Blick. …2 Und so kann er seinen Besuchern versprechen, dass in Memmingen weiterhin äußerst attraktives Kino auf technisch höchsten Niveau angeboten wird.

Filmreihen wie ua. das „FrauenFilmFrühstück“ und das „KleinKinderKino“ ziehen regelmäßig hunderte von Besuchern an und belegen das Gelingen auch unkonventioneller Konzepte. Auch der große Indoorspielplatz erfreut sich seit dem ersten Tag großer Beliebtheit. Die weltbekannte Metropolitan Opera öffnet mit vielen anderen Angeboten aus der Klassik- und Konzertszene, zumeist live via Satellit, weitere Türen zur Vielfalt auf der Leinwand. „Das wird sicherlich nie langweilig“ schließt Rusch und freut sich schon auf die nächsten zehn Jahre!