Zahl der Toten noch Hochwasser in Niederbayern steigt auf fünf

Pfarrkirchen (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Hochwasser in Niederbayern ist die Zahl der Toten auf fünf gestiegen. In Simbach am Inn sei die Leiche eines 75-jährigen Mannes geborgen worden, teilte die Polizei mit. Nach weiteren Vermissten werde noch gesucht.

Bereits am Mittwochabend waren vier Tote gefunden worden. Bayerns Finanzminister Markus Söder kündigte unterdessen eine Soforthilfe für die Opfer des Hochwassers an. „Ähnlich wie beim Hochwasser 2013 werden wir 1.500 Euro zur Verfügung stellen – und zwar schon ab morgen“, erklärte Söder am Donnerstag.

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur