Zahl der Erwerbstätigen im Februar um 1,4 Prozent gestiegen

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Im Februar 2017 sind rund 43,6 Millionen Personen mit Wohnort in Deutschland erwerbstätig gewesen: Gegenüber Februar 2016 nahm die Zahl der Erwerbstätigen um 614.000 Personen oder 1,4 Prozent zu, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Berechnungen am Freitag mit. Im Januar 2017 war der Anstieg gegenüber dem Vorjahr fast identisch gewesen (+ 612.000 Personen; + 1,4 Prozent). Erwerbslos waren im Februar 2017 rund 1,9 Millionen Personen, 110.000 weniger als ein Jahr zuvor.

Im Vormonatsvergleich stieg die Zahl der Erwerbstätigen nach vorläufigen Ergebnissen im Februar um 64.000 Personen oder 0,1 Prozent. Der Zuwachs gegenüber Januar 2017 war somit in absoluten Zahlen doppelt so hoch wie im Durchschnitt der letzten fünf Jahre (+ 30.000 Personen), teilten die Statistiker weiter mit. Saisonbereinigt nahm die Erwerbstätigenzahl im Februar 2017 gegenüber dem Vormonat um 50.000 Personen oder 0,1 Prozent zu.

Bauarbeiter, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Bauarbeiter, über dts Nachrichtenagentur