Wowereit wirbt für politische Bezirksämter

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der frühere Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit (SPD), hat eine Reform der Bezirksverwaltungen in der Stadt gefordert. Der bisherige Zustand sei kontraproduktiv, wonach jede Partei entsprechend ihrem Stimmenanteil Stadträte stellt, sagte Wowereit am Donnerstag im „Inforadio“ vom RBB. Stattdessen sollte es politische Bezirksämter geben. Dort sollten sich wie auf der Senatsebene Parteien zusammentun „und das gesamte Bezirksamt abbilden und dann auch Verantwortung übernehmen“, so Wowereit.

„Das fände ich besser.“ Berlin verfügt über zwölf Bezirksverwaltungen. Sie sind vorrangig für Angelegenheiten vor Ort zuständig, wie Grünflächen und Schulen.

Klaus Wowereit, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Klaus Wowereit, über dts Nachrichtenagentur