Wotan Wilke Möhring: Wer gute Filme macht, hat auch gute Fans

Wotan Wilke Möhring, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wotan Wilke Möhring, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Schauspieler Wotan Wilke Möhring hat ein gespaltenes Verhältnis zum Berühmtsein. „Es ist schön, wenn man erfolgreiche Filme macht. Es kann auch manchmal anstrengend sein, wenn man direkt nach einer Ausstrahlung überall angesprochen wird“, sagte der 47-Jährige in einem Interview mit dem „Nordkurier“.

„Aber ich bleibe dabei: Wer gute Filme macht, der hat auch gute Fans. Und es ist etwas sehr Schönes, wenn diese Fans ein Feedback geben.“ Die Außenwirkung eines Prominenten sei „nicht unwichtig“, so der „Tatort“-Kommissar. „Der Vorteil ist, dass man mit seinem Namen bestimmte Projekte ins Rollen bringen kann, die einem am Herzen liegen. Aber diese Projekte werden dann auch immer mit diesem Namen in Verbindung gebracht werden. Man kann sich nicht mehr verstecken, im positiven wie im negativen Sinne.“

Über dts Nachrichtenagentur