Woringen – Gesuchter wollte sich der Verhaftung entziehen

Festnahme150In der Nacht von Mittwoch, 20.01.2016, auf Donnerstag, 21.01.2016, wurde ein 36-jähriger Mann aus Memmingen an seiner Arbeitsstelle aufgesucht, da gegen ihn ein Haftbefehl des Amtsgerichts Memmingen wegen mehrfachen Betrugs und Fahren ohne Fahrerlaubnis vorlag.

Als der Mann die Polizeibeamten erkannte, flüchtete er, konnte jedoch nach 200 Meter durch die Beamten eingeholt und zu Boden gebracht werden. Bei der anschließenden Fesselung wehrte sich der Mann mit beiden Händen. Erst durch Anwendung von körperlicher Gewalt konnte er schließlich gefesselt und zur Polizeidienststelle gebracht werden.

Bei der Maßnahme wurde ein Polizeibeamter leicht an der Hand verletzt. Der Festgenommene erlitt keine Verletzungen.