Wolfertschwenden-Woringen – Pkw fährt auf Holztransport auf – Fahrer leicht verletzt

09-10-2015_Unterallgaeu_Wolfertschwenden_Woringen_Unfall_Traktor_pkw_feuerwehr_Poeppel0001

Foto: Pöppel

Am Freitag Abend, 09.10.2015, ereignete sich auf der Kreisstraße MN22 zwischen Wolfertschwenden und Darast, Lkrs.Unterallgäu, ein Verkehrsunfall bei dem ein 46-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Unterallgäu leicht verletzt wurde.

Auf Höhe der Autobahnbrücke der BAB A7 fuhr ein Traktor mit Anhänger in gleicher Richtung vor dem Pkw-Fahrer. Aus noch ungeklärten Umständen fuhr der Pkw Fahrer hinten auf den mit Holz beladenen Anhänger auf. Dadurch wurde der Pkw-Fahrer leicht verletzt. Die Insassen des Traktors blieben durch den Zusammenstoß unverletzt.
Sowohl am Pkw als auch am Anhänger entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenshöhe beläuft sich insgesamt auf ca. 22.000 Euro. Zur Absicherung und Räumung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Woringen im Einsatz. Ebenfalls ein Rettungswagen, der Notarzt Memmingen und der Einsatzleiter Rettungsdienst MHD.