Wolfertschwenden – Knapp 20 Ster Holz aus Wald verschwunden – wer hat etwas beobachtet?

Débardage de Billes de bois dans le Morvan - Coupe de bois pour de la gestion forestière

Symbolbild

Im Zeitraum vom 15.12.2017 bis 06.01.2018 entwendeten bislang unbekannte Täter ca. 15-20 Ster Holz aus einem Waldstück nördlich der Brandholzer Steige in Wolfertschwenden, im Lks. Unterallgäu. Es handelte sich dabei um markierte Bäume, die für die Fällung vorgesehen waren. Neben dem Diebstahl kam es auch durch den Abtransport mittels schweren Maschinen zu einem Flurschaden. Die Gesamtschadenshöhe wird auf ca. 1.200 Euro beziffert.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise unter Telefon 08331/1000.