WM-Viertelfinale: Argentinien gewinnt gegen Belgien mit 1:0

Fans aus Argentinien bei der Fußball-WM 2014, Tânia Rêgo/Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Foto: Fans aus Argentinien bei der Fußball-WM 2014, Tânia Rêgo/Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

Brasilia – Im dritten Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien hat sich Argentinien gegen Belgien mit 1:0 durchgesetzt und steht damit im Halbfinale. Die beiden Mannschaften, die bisher alle ihre Spiele gewonnen hatten, begannen die Partie mit hohem Tempo. Durch Higuaí­n ging Argentinien bereits nach acht Minuten in Führung.

In der ersten Hälfte gestaltete sich das Spiel ausgeglichen mit Chancen für beide Mannschaften. Nach dem Seitenwechsel kamen beide Mannschaften weiter zu Chancen, so traf Higuaí­n in der 55. Minute aus 15 Metern den Pfosten. In der 61. Minute scheiterte Fellaini nur um Millimeter per Kopf am Ausgleich. In der Schlussphase nahm das belgische Spiel deutlich an Fahrt auf und die roten Teufel versuchten, sich mit aller Kraft in die Verlängerung zu retten. In der Nachspielzeit rettete Courtois in letzter Sekunde vor der Entscheidung für Argentinien mit einer Großtat. Damit ist Argentinien im Halbfinale und wird gegen den Sieger des letzten Viertelfinales, Niederlande gegen Costa Rica, antreten.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige