Wissenschaftsminister wollen Exzellenzinitiative fortsetzen

Berlin – Die Wissenschaftsminister von Bund und Ländern wollen die im Jahr 2017 auslaufende Exzellenzinitiative erhalten und ausbauen. Darauf verständigte sich die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz am Donnerstag in Berlin. Noch in diesem Jahr sollen die Regierungschefs von Bund und Ländern einen Grundsatzbeschluss über eine Initiative fassen, die neuartige Projekte und Initiativen der Hochschulen ermöglichen und erfolgreichen Projekten der Exzellenzinitiative „eine Weiterentwicklung und längerfristige strukturelle Zukunftsperspektive“ eröffnen soll.

Im Rahmen der Exzellenzinitiative werden seit dem Jahr 2006 Projekte, Graduiertenschulen und ganze Universitäten gefördert. Die Wissenschaftsminister einigten sich am Donnerstag auch auf die Fortsetzung des Hochschulpakts.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige