Wirtschaftsweiser Feld warnt EZB vor Anleihe-Programm

Europäische Zentralbank, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Europäische Zentralbank, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der Wirtschaftsweise Lars Feld hat mit deutlichen Worten die Pläne der EZB-Spitze kritisiert, in der Ratssitzung am Donnerstag den Ankauf von Staatsanleihen zu beschließen. Der „Bild“ (Dienstag) sagte Feld, durch das Programm „nimmt die EZB den Druck von Italien und Frankreich, endlich Reformen durchzuführen und zu sparen. Ohne Reformen krebsen Italien und Frankreich weiter herum mit negativen Auswirkungen auf unseren Export dorthin.“

Feld erklärte, die weitere expansive Geldpolitik gehe erneut zu Lasten der Sparer. Diese müssten sich auf weitere Jahre mit niedrigen Zinsen einstellen, erklärte Feld. Das Risiko für die Bundesbank bleibt nach Ansicht des Experten allerdings beschränkt, „weil nationale Notenbanken die Anleihen ihrer Länder kaufen dürfen“.

Über dts Nachrichtenagentur