Wirtschaftsweiser Bofinger sieht Trump-Wahlsieg kritisch

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger sieht den Sieg Donald Trumps in der US-Präsidentschaftswahl kritisch. „Wirtschaftlich ist das größte Problem nun die große Unsicherheit“, sagte er dem „Tagesspiegel“ (Donnerstagsausgabe). „Trump ist unberechenbar. Man weiß nicht, was er politisch, was er ökonomisch nun tatsächlich vor hat. Für die Weltwirtschaft ist diese Unsicherheit Gift.“

Die Märkte rund um den Globus hatten geschockt auf das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl reagiert, bei der sich Trump gegen seine Kontrahentin Hillary Clinton durchsetzte.

Peter Bofinger, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Peter Bofinger, über dts Nachrichtenagentur