Wirtschaftsvertreter halten Gabriels China-Kritik für richtig

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) erhält Zustimmung von der Wirtschaft für seine Beharrlichkeit in der Kritik an China. „Der Minister spricht hier in China die richtigen Themen an“, sagte Hubert Lienhard, Chef des Asien-Pazifik-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft (APA), dem „Handelsblatt“. Lienhard begleitet Gabriel auf dessen China-Reise.

„Die deutsche Wirtschaft setzt sich seit drei Jahren nachdrücklich für die Gleichbehandlung ein“, sagte Lienhard. „China treibt den Strukturwandel massiv voran. Das Land will von der Werkbank der Welt zu einer technologisch führenden Industrienation werden. Die deutsche Wirtschaft ist dafür der ideale Partner“, sagte der APA-Chef, im Hauptberuf Chef des Maschinenbauers Voith. „Wir könnten aber noch viel besser helfen, wenn der chinesische Markt wirklich offen wäre“, sagte Lienhard.

Parlamentsgebäude Große Halle des Volkes in Peking, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Parlamentsgebäude Große Halle des Volkes in Peking, über dts Nachrichtenagentur