Wirtschaftsminister kritisiert Ryanair

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat die Billig-Airline Ryanair wegen der vielen Flugausfälle kritisiert. „Als Wirtschaftsminister habe ich ein hohes Interesse daran, dass es im Flugverkehr nicht zu Verspätungen und Ausfällen kommt. Denn das bedeutet, dass Menschen zu spät zu ihrer Arbeit kommen, dass Geschäfte nicht zustande kommen und dass wirtschaftliche Nachteile entstehen“, sagte Altmaier der „Bild am Sonntag“.

„Das können wir uns auf Dauer nicht leisten. Ich verstehe den Ärger der Bürger und werde den Verkehrsminister unterstützen, falls Konsequenzen notwendig sind.“ Die günstigen Flugpreise sind für Altmaier dabei keine Entschuldigung: „Niemand zwingt Ryanair dazu, Tickets für 19,99 Euro anzubieten. Aber wenn sie verkauft werden, müssen auch die dafür versprochenen Leistungen erfüllt werden.“

Ryanair, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ryanair, über dts Nachrichtenagentur