Wirtschaftsbündnis für dritte Startbahn am Münchner Flughafen

München (dts Nachrichtenagentur) – Der Chef des Münchner Flughafens, Michael Kerkloh, setzt beim Bau einer dritten Startbahn auf breite Unterstützung von Unternehmen und Verbänden. „Aus unseren Gesprächen wissen wir, dass die Wirtschaft diesmal Flagge zeigen will“, sagte Kerkloh dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig dürfte demnächst über die letzten Klagen gegen das Projekt entscheiden.

„Sollte unser Baurecht durch die Richter bestätigt werden, steht dem Ausbauvorhaben juristisch nichts mehr im Wege. Dann liegt die Entscheidung bei unseren Gesellschaftern“, so Kerkloh.

Start- und Landebahn an einem Flughafen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Start- und Landebahn an einem Flughafen, über dts Nachrichtenagentur