Wirtin bestohlen

Biberach | 12.06.2011 | 11-265

Einer Gastwirtin in der Bahnhofstraße in Biberach ist in der Nacht von Freitag auf Samstag kurz nach Mitternacht während des Betriebes der Bedienungsgeldbeutel mit mehreren Hundert Euro Bargeld gestohlen worden.

Kurz vor der Tat betraten zwei junge Männer das Lokal und bestellten ein Getränk. Weil es dieses jedoch nicht gab, verließen sie das Lokal wieder.  Als die Wirtin kurze Zeit später aus einem Nebenraum vom Kassieren kam, befand sich einer der jungen Männer wieder im Gastraum. Dieser nahm ihr  daraufhin den Bedienungsgeldbeutel aus der Hand und flüchtete mit diesem  aus der Gaststätte.

Der gestohlene Bedienungsgeldbeutel besteht aus schwarzem Leder mit angesteckter LED-Innenbeleuchtung für das Münzgeld.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: zirka 18 bis 25 Jahre alt, kleine gepflegte Gestalt, schwarze, an den Seiten kurze, in Kopfmitte hochgegelte Haare mit Kotletten, braune Augen, ausländisches Aussehen, bekleidet mit dunklen Jeans und hellem Oberteil.

Sollte jemand so eine Person kennen oder Hinweise zum Verbleib des Geldbeutels geben können wird um Mitteilung an die Polizei in Biberach unter der Telefonnummer 07351/4470 gebeten.
Anzeige