Winterrieden-Klosterbeuren – Starkregen läßt Auerbach ansteigen und überflutet Stellen der B300

 

Foto: Pöppel

Foto: Pöppel

Am Dienstagabend, 31.05.2016, gegen 21.00 Uhr, zog aus dem Landkreis Biberach/Riss eine Unwetterfront über Niederrieden, Boos, Winterrieden, Babenhausen und Klosterbeuren im Landkreis Unterallgäu. Teilweise hat der Starkregen Kies von den Hangwegen auf die B300 gespült und das Wasser sich auf der Fahrbahn gesammelt. Hier beseitigten die Feuerwehren den Schmutz von der Fahrbahn und sorgten für den Ablauf des Wassers. In Winterrieden stieg der Auerbach bedrohlich an. Das Wasser staute sich an der Brücke Klosterbeurerstraße auf und drohte das Bachbett zu verlassen und angrenzende Häuser zu überfluten. Dies konnte aber durch das Eingreifen der Feuerwehren verhindert werden.

Auch in anderen Orten wren immer wieder überflutet Straße, Verschmutzungen und mit Wasser vollgelaufene Keller ein Thema.

 

31-05-2016_Unterallgaeu_Winterrieden_Unwetter_Feuerwehr_Poeppel_0006