Winterreifenpflicht-Verstoß: Polizeigewerkschaft für härtere Strafen

Schneebedeckte Straße, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Schneebedeckte Straße, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Nach dem Wintereinbruch in Nordrhein-Westfalen mit langen Staus und tödlichen Unfällen hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) härtere Strafen bei einem Verstoß gegen die Winterreifenpflicht gefordert. „Das Bußgeld sollte mindestens auf 250 Euro erhöht werden“, sagte GdP-Landeschef Arnold Plickert der „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). Zudem sollte es dafür mehr Punkte als bisher in der Flensburger Verkehrssünderdatei geben.

Lkw ohne Winterreifen sollen laut Plickert bei winterlichen Witterungsverhältnissen aus dem Verkehr gezogen werden. „Aber auch die Halter dieser Fahrzeuge, also die Spediteure, sollten bestraft werden“, sagte der GdP-Landeschef der Zeitung.

Über dts Nachrichtenagentur