Winterkorn tritt auch als Porsche-Vorstand zurück

Stuttgart (dts Nachrichtenagentur) – Martin Winterkorn tritt als Vorstandsvorsitzender der Porsche-Holding PSE zurück. Man habe sich mit Winterkorn geeinigt, „dass dieser seine Tätigkeit als Mitglied und Vorsitzender des Vorstands der Porsche SE zum Ablauf des 31. Oktober 2015 beendet“, hieß es am Sonntag in einer Mitteilung der Holding. Nachfolger soll Hans Dieter Pötsch, der bisherige PSE-Finanzvorstand werden.

Winterkorn habe „maßgeblichen Anteil daran, dass unser Unternehmen heute eine hochprofessionelle Beteiligungsholding ist“, hieß es weiter. Winterkorn war Ende September im Zuge der VW-Abgas-Affäre bereits als Volkswagen-Chef zurückgetreten.