Willofs – Familienvater (44) löscht Küchenbrand

Lkrs. Ostallgäu/Willofs + 09.04.2014 + 14-0510

feuerwehreinsatz89Donnerstag Nacht, 10.04.2014, kam es in einem Bauernhaus in Willofs, Lkrs. Ostallgäu, zu einem Küchenbrand. Der 44-jährige Familienvater bemerkte selbst den Brand und konnte unter Zuhilfenahme seines eigenen Feuerlöschers eine Ausbreitung des Feuers verhindern. Die Feuerwehr aus Obergünzburg, Burg und Willofs brachte das Feuer schließlich zum Erlöschen. Der Hauseigentümer erlitt leichte Verletzungen die durch das Einatmen des Rauchs entstanden und wurde im Krankenhaus Kaufbeuren untersucht.

Der Schaden am Haus wird auf mind. 50.000 Euro geschätzt. Brandursache war ein durchgebranntes Kabel des Geschirrspülers.

 

Anzeige