Wiggensbach | Jagdwilderei – Zeugen gesucht

WIGGENSBACH. Am Sonntagnachmittag wurde auf einer Freifläche in Wiggensbach, südlich des Ortsteils Leuten, ein Reh ohne Kopf aufgefunden. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen wegen Jagdwilderei aufgenommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurde das Reh geschossen und anschließend der Kopf des Rehs abgetrennt. Die Tat dürfte sich nach ersten Ermittlungen am vergangenen Wochenende ereignet haben. Die Polizei Kempten bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise unter Tel. 0831/9909-2140, insbesondere dahingehend, ob Schüsse in diesem Bereich wahrgenommen und auffällige Personen bzw. Fahrzeuge gesichtet wurden.