Wiggensbach – Ehemaliger Mieter vermietet Wohnung an mehrere Personen gleichzeitig

polizisten-38

Symbolfoto

Am Freitag, 23.10.2015, teilte eine 54-jährige Oberallgäuerin mit, dass sie im August 2015 einen Mietvertrag für eine Wohnung in Wiggensbach bei Kempten/Allgäu unterschrieben und eine Kaution in Höhe von ca. 550 Euro hinterlegt habe.

Als die Dame nun in die Wohnung einziehen wollte, zeigte sich, dass dort bereits ein 42-jähriger Mann eingezogen war. Schließlich konnte ermittelt werden, dass der angebliche Vermieter der Wohnung lediglich der vorherige Mieter war und diese unberechtigt an mind. drei Personen gleichzeitig mittels Mietvertrag und Hinterlegung von Kautionen weitervermietet hat.
Die einbehaltenen Kautionen konnte der 51-jährige Oberallgäuer nur teilweise wieder zurückbezahlen. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen wegen Betruges u.a.
Besonders für die 54-jährige Oberallgäuerin erweist sich der Fall als tragisch, da die Dame ihre bisherige Wohnung wie üblich bereits gekündigt hat und nun auf der Straße steht. Diese hat zwar derzeit einen Unterschlupf bei Verwandten gefunden, muss sich nun aber erneut auf die mühsame Wohnungssuche – nun unter Zeitdruck – machen.