Wiesenbach – Hund vergiftet – Polizei sucht nach Hinweisen

Hund mit KnochenAm Mittwoch, 29.06.2016, teilte die Besitzerin eines Hundes der Polizeiinspektion Krumbach mit, dass ihr Tier vergiftet worden sei. Die Frau war am Dienstag, 28.06.2016, in der Früh mit ihrem Hund auf Feldwegen westlich von Unterwiesenbach im Landkreis Günzburg unterwegs. Nachmittags zeigte der Hund Vergiftungserscheinungen und kam zur sofortigen Behandlung in einer Tierklinik. Dort starb das Tier am nächsten Tag. Es muss davon ausgegangen werden, dass der Hund einen ausgelegten giftigen Köder fraß.

Bisher sind der Polizei keine ähnlichen Vorfälle im Nahbereich Wiesenbach bekannt. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Krumbach unter Telefon 08282/905-0 erbeten.