WHO erklärt Mali für Ebola-frei

Ebola-Hinweisplakat, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ebola-Hinweisplakat, über dts Nachrichtenagentur

Genf – Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Mali für Ebola-frei erklärt. Das teilten die Regierung des westafrikanischen Staates und die WHO mit. Die Ebola-Epidemie gilt laut den WHO-Regeln in einem Land dann als beendet, wenn binnen 42 Tagen nach dem Auftreten des letzten Falls keine Neuansteckungen mehr registriert worden sind.

Insgesamt waren in Mali sechs Menschen an Ebola gestorben. Der Gesundheitsminister des Landes, Ousmane Kone, rief die Bevölkerung dazu auf, weiterhin wachsam zu sein und vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um einen Wiederausbruch der Krankheit in Mali zu vermeiden.

Über dts Nachrichtenagentur