Wetterdienst warnt vor Sturmtief „Xavier“

Offenbach (dts Nachrichtenagentur) – Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Sturmtief „Xavier“. Es sei bis 20 Uhr in der Nordhälfte Deutschland mit teils orkanartigen Böen zu rechnen, teilte der DWD am Donnerstagmorgen mit. Im Flachland könnten die orkanartigen Böen Geschwindigkeiten von 103 bis 117 Kilometern pro Stunde erreichen.

In den Hochlagen der östlichen Mittelgebirge müsse sogar mit Orkanböen von 118 bis 130 Kilometern pro Stunde gerechnet werden. Als Auswirkungen des Unwetters seien aufgrund der hohen Windgeschwindigkeiten entwurzelte Bäume, das Herabstürzen von Dachziegeln oder anderer Gegenstände möglich. Eine Verlängerung der Warnungen oder eine Ausdehnung auf weitere Gebiete sei möglich.

Regen und Wind, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Regen und Wind, über dts Nachrichtenagentur