Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Sachsen und Brandenburg

Offenbach – Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt derzeit vor schweren Gewittern mit heftigem Starkregen in Brandenburg und Sachsen. Es könne zu heftigem Starkregen mit Niederschlagsmengen von 35 Litern pro Quadratmeter innerhalb kurzer Zeit, zu Hagel sowie zu Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 90 Kilometern pro Stunde kommen, warnten die Meteorologen. Durch das Unwetter könne es zu Überflutungen von Kellern und Straßen kommen, örtlich seien auch Blitzschäden denkbar.

Die Unwetterwarnungen gelten zunächst bis 17:00 Uhr. Eine Verlängerung der Warnungen sowie eine Ausdehnung auf weitere Gebiete sei möglich, betonte der DWD.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige