Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Niedersachsen und Bayern

Offenbach (dts Nachrichtenagentur) – Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell vor schweren Gewittern im Nordwesten und Südosten Deutschlands. Betroffen seien Teile der Bundesländer Niedersachsen und Bayern, hieß es am Samstagmittag. Dort könne es zu Überflutungen und Sturmschäden durch entwurzelte Bäume und herabstürzende Gegenstände kommen.

Zudem sei mit Hagelschlag und örtlich mit Blitzschäden zu rechnen. Die Warnung gelte zunächst bis 14 Uhr, könne jedoch zeitlich und auch räumlich ausgedehnt werden, hieß es.

Anzeige